Frust

Random-Bla zum Dienstag-Abend ~

Hach ja… mir tut alles weh x___X Ich bin erkältet und hab eigentlich noch so viel zu tun… Bis zum WE muss ich die alte Wohnung fertig ausgeräumt und wieder komplett weiß gestrichen haben… und ich würde am liebsten im Bett liegen und meine Erkältung auskurieren.

Aber morgen kommt immerhin endlich Teil 5 von der Buchreihe, die ich im Moment lese. Ich bin so vernarrt in die Serie ♥ Aber dazu gibts bald noch nen Extra-Post…

Ich hoffe, ich finde beim sortieren meines Schreibkrams den Lieferschein meines Vivaz. Ich war nämlich heute mit dem Handy im Vodafone Shop, aber die Dame meinte, sie könnte das Ding nur mit Liefer- / Garantieschein einschicken… Drückt mir die Daumen, dass ich den Schriebs wieder finde … ich will endlich mein Sony Ericsson wieder >___<

In meinem alten Steinzeit-Nokia hab ich neulich einige Notizen gefunden… Allen möglichen Kram, den ich nachts da rein geschrieben habe, weil ich nicht schlafen konnte. Wie das hier zB.:

Zeit…
was ist schon Zeit, wenn man alleine ist? Minuten, Stunden, Tage vergehen, ohne auch nur die geringste Spur zu hinterlassen. Wenn man allein ist, vergeht die Zeit viel zu langsam. Man kann sogar anfangen, die Zeit zu hassen, wenn einem die Langeweile vor lauter Einsamkeit erdrückt.
Doch eigentlich sollte man die Zeit schätzen, denn wer weiß schon, wie viel Zeit er im Leben noch hat? Die Uhr des Lebens tickt unaufhaltsam vor sich hin.
Doch man verachtet die Zeit, in der man nichts mit sich anzufangen weiß und nutzlos vor sich hin lebt.
Doch man sollte nicht zu viel Zeit verinnen lassen, und jede Situation nutzen die sich bietet. Denn es gibt doch immerhin auch wertvolle Momente, in denen man sich wünschte, die Zeit würde still stehen. Chrissy, am 08.12.2006 – 02:59 Uhr

Total verworren, aber ich weiß, was ich damit damals meinte ^^“ Zu der Zeit hab ich mir aber auch noch über alles Gedanken gemacht und sehr viel aufgeschrieben. Ich frag mich, wann ich damit aufgehört habe… ein bisschen Tiefsinn könnte mir zur Zeit wohl nicht schaden xD

7 Kommentare zu „Random-Bla zum Dienstag-Abend ~

  1. Dein Text erinnert mich irgendwie an meine letzten Semesterferien im Sommer.

    Die Freunde hier in meiner Wohngegend sind deutschlandweit verstreut. Und meine Studienkollegen sind auch alle im Urlaub, Arbeiten oder haben keine Zeit.

    Waren sehr einsame 3 Monate… Und in der Zeit ging mir lustigerweise GENAU DAS durch den Kopf Oo

  2. Oh, ich hatte wohl mal wieder kommentiert, ohne den „Weiterlesen“-Link entdeckt zu haben. Ein schöner Text, weiß nicht, was daran verworren sein soll. Ich finde es auch fies von der Zeit, dass sie sich in schönen Momenten verdrückt – und stattdessen breit macht, wenn man mit ihr nix anzufangen weiß.

  3. Naja, weil es so wiedersprüchlich ist… aber das sind meine Gedanken ja öfter ;D

    Wie kann man den Link übersehen? Der ist doch sooo klobig xD“

  4. @ Chrissy:
    Genau diese Gegensätzlichkeit von zeitlicher Empfindung kennt doch wohl jeder? 🙂 Ja, ich überlege auch woran es liegt. Ob man das irgendwie optimieren kann – oder ob ich einfach zu verpeilt bin. Vielleicht, weil er sich eben so sehr vvom Text unterscheidet und darunter nur noch Beitragsinfos und die Verteiler-Buttons kommen. Aber wie erwähnt, ich weiß es nicht sicher.

  5. Oh, gute Besserung!

    Ja, ich bin jetzt auch bei Blogger. Ist einfach viel praktischer. Mittlerweile habe ich mich ganz gut eingefunden. Ich dachte, die Umstellung würde mir schwerer fallen. Das hielt mich davon ab, umzuziehen ^-^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s