Liebe · Männer

17 Dinge, die glückliche Paare jeden Tag tun – NOT! – Teil 2

Einem schlauen Fuchs ist sicher aufgefallen, dass ich beim letzten Blogeintrag nur 8 von 17 Punkten kommentiert habe.
Das lag nicht daran, dass der Rest zutreffend war oder mir nichts dazu einfiel – sondern einfach nur daran, dass ich zwischen Tür und Angel textete und die Zeit zu knapp wurde. Statt den Eintrag aber wie so viele [22] Andere in meinen Entwürfen rumgurken zu lassen in der Hoffnung, fertiggestellt zu werden [was dann oft niemals passiert], entschied ich mich, ihn so abzuschicken.

Aber, wer hätte es gedacht, hier sind wir mit Teil 2.

9. Sie kümmern sich um ihren Partner, wie für sich selbst.

Iiich weiß nicht. Prinzipiell ja. Aber auch wieder Nein. Ich muss ihn nicht füttern, baden oder seine Haare schneiden. Das schafft er ganz gut allein [Ja, hab ich nicht ein Prachtexemplar?] aaaber ich bekoche ihn gern oder sorge mich um ihn. Was letzteres angeht, sogar wahrscheinlich mehr als um mich selbst.

10. Sie vergeben. Sie sind der Meinung, dass alles vergeben werden kann.

Definitiv. Nicht.
„Oh du bist fremd gegangen? Ach, was soll’s. Ich vergebe dir.“
Nein. Nein. Nein. Nein.
In KEINER glücklichen Beziehung verzeiht man alles! Und dazu stehe ich. Das wäre bei mir ein Ende. Und wenn nicht das Ende der Beziehung, dann das Ende von „glücklich“.
Auch andere Dinge vergebe ich nicht gern. Wenn man(n) mich anlügt zum Beispiel. Ich verzeihe es zwar vielleicht (kommt aber auf den Kontext an – Ich habe aus diesem Grund auch schon eine Beziehung beendet) – aber ich merke es mir. Sowas vergisst Frau nicht. Und wie gesagt- ich finde es alles andere als gesund, etwas einfach blindlings zu verzeihen.

11. Sie flirten miteinander.

Ab und zu. Besonders, wenn wir gegeneinander spielen (Dart zum Beispiel)
Aber auch nicht dauerhaft… dass wäre ja dann auch wieder langweilig.

12. Sie begegnen sich jeden Tag mit einem herzhaften Lächeln.

Ist irgendwie das Gleiche wie mit dem lächelnd aufwachen. Ich freue mich immer, meinen Mann zu sehen. Wirklich. Und meistens lächel ich auch wirklich und wir begrüßen uns immer mit Kuss.
Aber ab und zu hat auch einer von uns beiden auch einfach mal einen schlechten Tag. Soll vorkommen.

13. Sie arbeiten als Team.

Jaaa… meistens bin ich Teamleiterin und er macht halt das, was ich sage.
[Oder aber er diskutiert mit mir stundenlang… und macht meistens danach was ich sage 🤣]

14. Sie erschaffen gemeinsam etwas Neues.

Naaa soweit sind wir noch nicht. Muss man das als Paar wirklich unbedingt? Kann man nicht auch erstmal mit dem zufrieden sein, was man hat?

15. Sie danken Gott jeden Tag, für die wunderbare Person in ihrem Leben.

Wir sind uns Gott sei Dank einig, das wir Gott für nichts danken. Niemals.

16. Sie konzentrieren sich auf die Stärken des anderen.

Ja, manchmal. Aber viel öfter arbeiten wir gemeinsam an den Schwächen des anderen.

17. Sie schlafen eingekuschelt und mit einem Lächeln im Gesicht ein.

Das, tatsächlich, so oft es geht.

~ ~ ~

Insgesamt muss ich sagen: der Artikel war schon interessant zu lesen… Aber was uns angeht wirklich kaum zutreffend. Das alles wirkt wie dahin geschossene Phrasen, die mich bezweifeln lassen, dass die oder der Ersteller dieses Blogeintrags tatsächlich glücklich vergeben sind.
Vielleicht auch einfach nur ein junges Mädchen hinter dem PC, das zu viele Kitschromane gelesen hat und eine Deadline für einen neuen überflüssigen Beitrag schaffen musste…
Naja.

Damit verabschiede ich mich für heute wieder ✌

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s