Blog · Gequassel · ICH

Hallo, Blog!

Ja, mich gibt es noch. Wer hätte das gedacht. Da hab ich es in diesem Jahr gerade mal zustande gebracht, genau einen einzigen Eintrag zu verfassen. 

Liest mich überhaupt noch jemand?

Oder sind alle schon weiter gezogen?

Und selbst wenn, stört es?

Immerhin begann ich diesen Blog ja irgendwann, um Gedanken zu verarbeiten und mich besser zu fühlen. Nicht, um der Welt meinen Nonsens mitzuteilen. 

Denke ich jedenfalls. 
Nun ja. Nun sind wir also wieder fast am Ende eines Jahres angekommen.

Und ich fühle mich alt.

So unglaublich alt.

Kaum zu glauben, dass ich es überhaupt bis hier hin geschafft habe. 

Und langsam rückt sie immer näher, die 30. Oh Gott. 
Und ich bin immer noch hier.

Ich bin immer noch ich.

Und fühle mich kein Stück erwachsen.

4 Kommentare zu „Hallo, Blog!

  1. Ja, du wirst noch gelesen, aber da ich weiß, wie viel du zu tun hast und wie schnell du dich in manchen Situationen gestresst fühlst, habe ich nicht nachgefragt.

    Und glaube mir: Ich weiß, was du mit den letzten Sätzen meinst. Ich weiß es ganz genau…

  2. Ja hier wird gelesen. Das mit dem alt ist relativ. Ende der Woche zeigt der Zähler 46. Ich bin mit 41 das erste mal Papa geworden. Dachte auch kurz vor 30 ich werde alt. Dann kurz vor 40 noch mal. Ist egal. Ich sag immer ein 16jähriger gefangen im Körper eines 45jährigen. Alter ist relativ. Lebenserfahrung ist auch was schönes. 🙂

  3. Da ich per Mail deine Beiträge angezeigt bekomme, lese ich es noch. Andernfalls muss ich gestehen, täte ich es wohl nicht… ich habe selbst nicht die Zeit dazu… blogge auch selbst nicht… nicht mehr… es ist schlimm… ich glaube je älter wir werden um so stressiger und schlimmer wird es… 😦
    Ich hab die 30 bereits ein ganzes Jahr hinter mir… und ich fühle mich auch alt aber noch gar nicht so recht erwachsen… ich weiß nicht ob ich es so nennen soll… aber auf jedenfall fühle ich mich nicht so, als sei ich 31… es ist irgendwie komisch… die Zeit vergeht einfach zu schnell… vlt ist es auch einfach nur das!!??

  4. Ach, die 30 ist auch nur eine Zahl wie jede andere auch. Und es kommt nicht auf die Zahl auf so nem Blatt Papier anAuch wenn ichs verstehen kann. Relevanter ist da wohl eher, wie chrimu86 schon schrieb, die Zeitdauer. Ich frage mich auch immer mal wieder, wo nur die Zeit seit Mitte 20 geblieben ist. War ich nicht gestern erst noch mitten in meiner Ausbildung?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s