Abnehmen

Der grüne Bereich

Ich beobachte mein Gewicht ja jetzt schon seit einigen Jahren. Anfangs hatte ich FDDB genutzt, mittlerweile trage ich mein Gewicht bei Vave ein. Als ich Anfang des Jahres dem Abnehmen etwas mehr Aufmerksamkeit schenkte, entdeckte ich bei FDDB die Möglichkeit, sich den Idealbereich grafisch darstellen zu lassen. Und ich entdeckte, dass ich einen Diätbericht für die letzten 5 Jahre erstellen kann.
Also habe ich das im März mal getan.

Leider habe ich damals noch nicht so regelmäßig mein Gewicht kontrolliert, wie ich es jetzt tue. So sieht es zB. bei der Grafik so aus, als hätte ich 2008 innerhalb einiger Monate ziemlich viel Gewicht verloren… tatsächlich geschah das aber innerhalb von Wochen. Das lag daran, dass ich die Trennung von meinem ersten Freund damals schwer verkraftet habe… Kurze Zeit war ich sogar untergewichtig. Auch das ist nicht gut zu sehen auf dem Diagramm, da ich zu diesen Zeiten kein Gewicht eingetragen hatte. Erst ab Anfang 2009 wieder, als ich den Weg zum Normalgewicht schon wiedergefunden hatte und es auch eine Weile hielt. Ab 2010 ging es dann steil aufwärts. Zu der Zeit war mein Gewicht aber mein geringstes Problem – Erst als ich schon im Übergewicht steckte und die Waage Zahlen zeigte, die ich nie zuvor hatte, wurde mir klar, dass ich dringend etwas ändern muss.

So kratze ich die letzten Monate immer mal an der Grenze zum Normalgewicht… aber so richtig tut sich da leider nichts. Natürlich sind kleine Erfolge auch Erfolge, aber ich bin nicht zufrieden, solange meine Kurve nicht wieder dauerhaft im grünen Bereich bleibt.

6 Kommentare zu „Der grüne Bereich

  1. Whoa… Grafiken können Sachverhalte extremer darstellen, als sie in Wirklichkeit sind. Das erinnert ein wenig an die Börse.

    Versuch doch mal, nicht so sehr analytisch an die Sache ranzugehen. Meide die Waage doch einfach mal einen ganzen Monat und achte stattdessen bewusst auf dein Körpergefühl, und ernähre und bewege dich so, dass du dich wohlfühlst und wie es dir gleichzeitig gesund erscheint.

    Ich wette, in diesem Monat verlierst du viel mehr Gewicht als unter diesem Druck, den du dir mit der ganzen Kontrolle selbst machst.

    Bei mir zumindest funktioniert das super, werde die Waage demnächst entsorgen.

    1. Naja, wenn ich mir die Fotos so ansehe, ist der Gewichtsunterschied zwischen heute und damals wirklich enorm. Erst neulich habe ich gestaunt, als ich das Hochzeitsvideo meiner Schwester ansah… Wie „dürr“ ich da doch war … Kaum vorstellbar, dass ich mich auch damals für zu dick hielt…

      Ich glaube, dass wird bei mir nichts… wenn ich nicht mit totaler Disziplin ran gehe und mich nicht ab und zu kontrolliere, falle ich eher zurück. In dem Monat, als ich den Wiegetag ausfallen ließ, hab ich trotzdem versucht, kalorienarm zu essen oder einen Ausgleich zu haben. Aber danach war ein großes Plus auf der Waage :/

  2. Wow, die erste Grafik sieht echt krass aus, dachte zuerst echt du hättest dich runtergehungert, aber okay, vergessen die Zahlen einzugeben, dann bekommt man halt ein etwas verfälschtes Diagramm. Aber hättest du die Zahlen nicht nachträglich eintragen können, bei VAVE kann man das Datum beliebig eintragen!!! ^^

    Was??? Du kratzt z.Z. an deinem Normalgewicht?? Bist du da nicht schon längst drin? Also laut BMI hätte ich bei 1,65 und 68 kg Idealgewicht!!! Du bist denke ich ein bisschen kleiner wie ich und würdest sicherlich bei 63 kg sehr idel liegen oder etwa nicht??? O.o

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s