Fotos · Rückblick

Rückblick in Bildern… (März 2012)

Ich bin gerade dabei, meine Fotos vom Handy zu ziehen, und da dachte ich mir, ich mache einen zweiten Monatsrückblick… nur eben mit den paar Fotos, die ich finde 😉
Die Fotos von der Buchmesse lasse ich aber gekonnt raus… dazu kommt dann wohl noch iwann ein Bericht.

04.03.2012 – Schlaflose Nacht. Ich nutzte sie, zum Wäsche machen… und sortierte Handtücher nach Farben.

05.03.2012 – Arbeiten. Der Lippenpflegestift meiner Kollegin wurde zum Unfallopfer.

08.03.2012 – Langeweile.

11.03.2012 – Geld zählen.


14.03.2012
– Wohnzimmer aufräumen.

Mit Schwesterchen shoppen gewesen. Neue Mini-Teppiche im Flur 😀

Und wir schmeißen eine Tür raus. Sie nervte.

15.03.2012 – Mr. Bumble wurde Unfallopfer.

Schwesterchens Auto war Unfallgegner.

19.03.2012 – Hinter Gittern. Eine Katze muss zur Tollwutuntersuchung.

19.03.2012 – Auf dem Weg zu Mcens.

Muskelkater.

22.03.2012 – Mit dem Hund zum Friseur. Vorher.

Nachher.

24.03.2012 – Letzte Schmerztablette.

25.03.2012 – Ab nach draußen.

Sonne tanken.

27.03.2012 – Nachschub.

Neue Leckerlies.

29.03.2012 – Oh, Post!

29.03.2012 – Ausgehen.

30.03.2012 – Lang ersehntes Buch endlich mein.

Eierlikörgedeck.

18 Kommentare zu „Rückblick in Bildern… (März 2012)

  1. Wie erkennt man denn Tollwut an einer Katze?

    Der Hund gefällt mir vorher irgendwie besser.. xD

    Die Bilder mit Spike geallen mir, besonders das mit dem Bauchtrainer! :'D

    Warum brauchst du denn so viele Schmerztabletten? O__o

    Und ich will auch ein Eierlikörgedeck! :3

  2. – Unsere Handtücher sind immer nach Farben sortiert!! xD
    – Wow, hübsches Foto von dir!!
    – Dein Hundilein sieht nach dem Friseurbesuch besser aus! 😉
    – Awww soviel Post, ich will auch! xD

    – Wozu brauchst du soooooo viele Schmerztabletten??? O.O *schock* Im Ernst jetzt, was ist denn nur los??? -.-

  3. Man merkt einer Katze eigentlich sehr schnell an, wenn sie Tollwut haben sollte. Sie verzieht sich, will nicht mehr in der Nähe eines Menschen sein und wird aggressiv. Eine Tollwut tritt aber bei Katzen nur sehr sehr selten auf und allgemein sind wir hier überhaupt kein Tollwutgefähredetes Gebiet.

    Nur leider hatte eine Touristin die hier Urlaub machte meine Katze angefasst und diese hat sie gebissen (weil sie das wohl einfach nicht wollte… aber es gibt ja Menschen, die MÜSSEN immer unbedingt fremde Tiere angrabbeln… tze) und das hatte sich entzündet. Deshalb hat uns die Dame etwas Ärger gemacht und so musste ich mit Sally erst zur Untersuchung (der Arzt hat sie eigentlich nur kurz angeschaut, gesagt das sie ne liebe Katze ist und keine Tollwut hat, das aufgeschrieben und dafür knapp 30 Euro verlangt…) und dann haben all meine Katzen noch ne Impfung bekommen.

    Ja, Maxi war vorher total zottelig xD aber sie ist wohl selbst ganz froh, dass die Matte endlich wieder runter ist ^^

    Und das mit den Schmerztabletten erklär ich gleich im nächsten Kommentar weiter unten 😉

  4. Hihi, danke ^^

    Also das mit den Schmerztabletten hat mehrere Gründe.
    Zum einen habe ich ja mehrere sehr starke Rücken-/Nacken-/Schulterleiden, wegen denen ich eigentlich auch ein Arbeitsverbot habe. Da ich aber trotzdem aus eigenem Willen arbeiten gehe, brauche ich neben der Rückenschule, den Massagen und der Akupunktur auch ab und an Schmerzmittel. Gerade die Tage ist es wieder so schlimm, das ich direkt mit starken Schmerzen aufwache und als erstes Tabletten nehmen muss, um überhaupt arbeiten gehen zu können.

    Dann habe ich noch starke Kopfprobleme. Ich leide seit 2009 an starken Migräneattaken. Erst vor kurzem hat sich rausgestellt, dass durch dieses eine Ereignis Anfang 2009 sich mein Hormonhaushalt absolut verändert hat. Deshalb habe ich die Pille, die ich eigentlich schon Jahre vorher ohne Probleme genommen habe, nicht mehr vertragen. So traten die Migräneattaken, Depressionen und noch ein paar andere körperliche Nebenwirkungen auf. Mein Arzt hatte jetzt die letzten Monate verschiedene Hormonpräperate getestet, mit dem Ergebnis, dass ich gar keine Hormone mehr nehmen darf. Seit dem absetzen Anfang Januar 2012 wird es nun langsam besser, aber ab und zu treten noch Migräne oder andere starke Kopfschmerzen auf.

    Außerdem war ich nach meiner ersten Trennung 2008 eine Weile lang so dumm, Tabletten wie Smarties einzunehmen und mich runterzuhungern… daraus folgte das viele Schmerzmittel bei mir nicht mehr richtig anschlagen, ich dann immer automatisch mehr genommen habe und nun gehört es eben einfach zum meinem Alltag, Schmerztabletten zu nehmen… Mal mehr und mal weniger.

  5. Das ist ja heftig.
    Statt Hormoncocktails zu testen, hätte der Quacksalber dich in einen betreuten Entzug schicken sollen.
    Das sind ungünstige Voraussetzungen für ein langes gesundes Leben.

  6. So viel Post *neid* So ein schickes Wohnzimmer *doppelneid* Und so aufgeräumt *trippelneid*

    Ach, das ist Mr. Bumble XD Na, wenigstens hat er seinem Namen alle Ehre gemacht. Blöd nur ddie finanziellen Nebenwirkungen …

    Ich hab zu wenig Handtücher, als dass sich da ein Sortieren nach Farben lohnen würde 😉

    Das mit den Tabletten liest sich ja gar nicht gut. Da kann ich Fe nur zustimmen und ich hoffe, dass du da auch irgendwann mal wieder von loskommst 😦

  7. Es ist nicht so, das ich einen Entzug brauchen würde. Die Menge der Schmerzmittel liegt nicht im kritischen Bereich… und das mein Frauenarzt erstmal andere Hormonpräperate getestet hat, ist auch eine übliche Vorgehensweise.

    Es gibt zB. viele Frauen die zwar die normalen Pillen (die sich ja aus den Hormonen Östrogene und Gestagene zusammensetzt) nicht vertragen, mit Präperaten wie der Cerazette (die ohne Östrogene ist) aber wunderbar klar kommen.

    Eine Hormonunverträglichkeit nach einer Fehlgeburt ist auch nicht gerade selten. Es war nur schlecht, dass es so lang gedauert hat, bis man rausfand, woran meine Probleme lagen. Aber siehe da, ich bin ja nicht die Einzige mit diesen Problemen.

  8. Das kann sich aber auch so echt heftig entzünden. Mein Kater hat meine Mum auch mal gebissen und sie hatte dann ne Blutvergiftung. Oo

    Luna beißt auch…aber eher nur leicht…

  9. Ja, es war wohl auch nur eine einfache Entzündung. Ich mein es ist schon klar, Katzen fressen Mäuse und Zeug und wenn man gebissen wird, kann sich das durch die Bakterien schon mal entzünden…
    Aber gleich so nen Aufstand machen <.<"

  10. Mein Körper produziert ja seit meiner Geburt gar keine Hormone, das ist auch nicht gerade klasse… -.-
    Aber eigentlich hätte man das doch früher merken müssen. Da reicht doch normalerweise ein Bluttest… Oo

  11. Lieber Schokokäse,

    echte Männer brauchen auch nicht so viele Handtücher!

    Nur 2 Stück: Ein benutztes und eins, welches in der Wäsche liegt, und die beiden wechseln sich im angemessenen Takt ab. Dazu ein Stück Kernseife, etwas Zahnpaste, und fertig ist der männliche Hygienebedarf 😀

  12. OMG … das klingt echt hart!! -.- Das Ereignis, was wohl dazu führte, tut mir leid!! *knuff* Ich hab zwar nicht besonders viel Ahnung davon, aber mit starken Kopf- und Rückenschmerzen muss ich z.Z. leider auch kämpfen!! -.- Und ich hab schon die dritte Pille seit 2006, weil sich immer wieder etwas verändert und die Pille nicht mehr gut genug ist… es ist also definitiv normal, dass der Frauenarzt verschiedenes austestet!! (@Fe)
    Dass du so viele Tabletten genommen hast war nicht gut, aber naja, man kann es leider nicht mehr rückgängig machen >.< ... hoffe aber dass du deine Schmerzen irgendwann anders in den Griff bekommst und du die blöden Tabletten nicht mehr brauchst!! :-* *knuff*

Schreibe eine Antwort zu Schokokäse Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s