Blog

Alles neu macht der… Februar?!?

Okay, fertig bin ich leider noch nicht. Aber zu geschafft, um mich heute noch weiter durch staubige HTML-Sprache zu fitzen.
Deshalb werf ich euch dieses halbfertige Design nun zu Füßen.

Die nächsten Tage wird auf jeden Fall noch folgendes geändert:
– Die Menübar oben, in Farbe wie auch in Design (ich weiß nur noch nicht, was)
– Die Social Network-Buttons… irgendwie.
– Der Zeilenabstand in den Gadgets… hoffe ich.
– Dann kommen natürlich auch die „Tweet-This“ und „Gefällt mir“ Buttons zurück
– Sowie auch die Blogger-Liste, die spurlos verschwand.

Diverse Kleinigkeiten werden noch angepasst und Seiten bearbeitet…
Ich hoffe, ich bin dann bis Februar fertig xD

Leider ist es, wie erwähnt… einige von euch werden dieses Layout nicht vollständig sehen können. Bei allen Lesern mit einer größeren Auflösung sieht es hoffentlich so:

oder so ähnlich aus.

Nun will ich euch aber auch verraten, warum ich mich dazu entschlossen habe, wieder zu codieren, anstatt die schöne, gemütliche (aber auch teure) Software weiterhin zu verwenden:

Ich hatte es einfach satt, dass bei jeder Kleinigkeit, die man manuell einfügt, das ganze Layout zersprungen ist. Oder beim ändern der Farbe zB. plötzlich wieder alle manuellen Änderungen nichtig waren. (Und man nochmal alles von vorn machen musste!!)
Außerdem gefallen mir die Neuerungen von Blogger, wie zB. die neue Kommentarfunktion und die Art, wie Bilder nun geöffnet werden…

Tjo, Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge etc. bitte wie immer hier abladen…
Ich mache allerdings für heute erstmal Schluss x___X

Gute Nacht! ^*^

23 Kommentare zu „Alles neu macht der… Februar?!?

  1. bei mir auf dem Bildschirm ist noch alles rechtslastig und ich hoffe du zentrierst deinen Blog noch..es macht sonst das ganze design kaputt. Ich persönlich arbeite immer mir einer Vorhandenen Vorlage und ändere diese dann anhand des Html. Codes
    ist iorgendwie einfacher, weil das Grundgerüst steht und ich dem nur meinen individuellen Touch verleihe.
    Aber egal wie man es macht es kostet viele nerven, viele Arbeitsstunden und Kraft.
    Doch dann ist man stolz. Also weiterhin viel spaß und karft bei der Arbeit:)

  2. Ich bin ja mal voll neidisch über die Leiste mit Twitter, last.fm etc. Wollte das eigentlich auch, aber fand dann nix passendes und hab ne vollkommen doofe Notlösung genommen. Määäääh

    Das Layout finde ich super. Allerdings gefällt es mir persönlich immer besser, wenn der Text zentriert steht. Aber das muss ja jeder für sich entscheiden. Toll gemacht (=

    PS: Solltest du rausbekommen, wie man die richtige Zeit für die Kommentare einstellt, lass es mich wissen (=

  3. Bei mir nimmt das Bild links die Hälfte der Seite ein und deine Posts und die Leiste rechts sind irgendwie ein bisschen zu gequetscht (finde ich)! Mir würde es auch besser gefallen, wenns zentriert wäre, aber wie Brummel schon sagte, jedem wie es gefällt! ^^
    Schwarz-rot finde ich aber toll und das Bild ist einfach der Hammer! ^^
    Die Menübar oben könntest du ja auch rot machen und vlt. ein wenig eckiger, so wie deine Leiste rechts… (nur ein Vorschlag!) :-*

  4. Ich bin mal gespannt, was hier noch so kommt 🙂

    @ BrummelBrot:
    Es gibt genug kostenlose Iconsets im Netz, wenn man nicht die Fähigkeiten oder Möglichkeiten hat. Man muss nur wissen, wo. Bei Interesse einfach melden 😉

  5. Das ist es ja gerade, was ich nicht unbedingt möchte… den Blog zentrieren. Denn dann habe ich rechts und links viel zu wenig Platz und das Bild soll ja der Hingucker sein ^^
    Ich finde Blogs, die einfach nur nen zentrierten Content und vllt noch nen Header haben irgendwie langweilig…

    Allerdings nützt es mir auch nichts, wenn das Layout bei so vielen nicht richtig angezeigt wird *seufz*

  6. Meinst du mit „wenn der Text zentriert steht“ den ganzen Content in die Mitte, so wie Tatjana sagte, oder meinst du nur den Text der Posts auf „zentriert“, so wie in meinem Secret-Blog? ^^
    Denn letzteres habe ich auch schon überlegt 😀

    Und ja, ich sag dir Bescheid, sobald ich etwas weiß ^^

  7. Ich mein natürlich den Content. Den Text selber zentrieren … Das liest sich so holprig.

    Und ich kann verstehen, dass du das tolle Bild etwas in den Fokus richten möchtest.
    Ein zentrierter Content ist nur eben auch angenehmer zu lesen. Das ist alles (=

  8. Ich hab letztens nur bei Blogspot direkt gesucht. Muss ich wohl mal wenn ich Zeit/Lust/Nerven zu hab, mal im Netz rumkramen. Aber die Woche ist erst mal schwer Stress ^^

  9. Schau dir mal die an, die hier grad im oberen Bereich schwirren… wenn sie dir gefallen schick ich sie dir ^^ kannst natürlich auch die anderen haben 🙂

  10. Wieso hast du eigtl. hinter deinen Kategorien nicht stehen, wieviele Posts es jeweils gibt??? Das fehlt mir ein bisschen – Wenn du das nicht magst okay, hat mich nur gewundert!! ^^

  11. Weil ich die blöde Leiste da per Hand gebastelt hab… das heißt, sie aktualisiert sich nicht automatisch. Es wäre mir zu anstrengend, nach jedem Post die Zahlen zu ändern… ^^“

  12. Was mich gerade wieder genervt hat: Wenn ich unter einem Beitrags-Teaser auf „X Kommentare“ klicke, gelange ich nicht zum Beginn der Kommentare, sondern direkt nach unten zum Formular. Vielleicht könnte das noch korrigiert werden? 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s