Gefühlschaos · Liebe

Hattet ihr schonmal eine Fernbeziehung?

Ja.

Viele Menschen behaupten, Fernbeziehungen wären schwierig. Dem kann ich nur teilweise zustimmen. Natürlich ist die Entfernung ätzend und man sieht sich leider nicht so oft, wie man gerne möchte. Außerdem weiß man nie, was der Partner gerade tut. Und ich brauche lang, um zu jemandem richtiges Vertrauen aufzubauen.

Aber irgendwie ist eine Fernbeziehung auch einfach, weil man nicht täglich mit dem Partner zusammenhängt. So kommt es zu weniger Konflikten und Streitigkeiten, denke ich. Außerdem hat jeder noch seinen Freiraum, seine „eigene Welt“. Und das ist etwas, was ich gerade zur Zeit sehr dringend brauche und nicht wieder hergeben will.

Aber im Grunde denke ich:
Ich habe lieber eine Beziehung, in der mein Freund Kilometer weit weg wohnt und wir uns leider nicht so oft sehen können, uns aber sehen WOLLEN,
als eine Beziehung, in der mein Freund direkt in der Nähe wohnt und wir uns jeden Tag sehen können, es aber NICHT WOLLEN.

4 Kommentare zu „Hattet ihr schonmal eine Fernbeziehung?

  1. Ich hatte das auch schon. Wie du schon sagst, es gibt Vor- und Nachteile.

    Bei meiner ersten Fernbeziehung (OK, ich war grade mal 16 und ziemlich naiv) musste ich feststellen, dass er mit mir 3 Mädels so irgendwie parallel laufen hatte. Mäh
    Bei der zweiten Fernbeziehung zerbrach es daran, dass wir beide finanziell so klamm waren und uns so gut wie nie sehen konnten. Auch war da das Thema SMS- und Telefonflat noch nich aktuell, sodass wir arg darunter litten. So trennte man sich ziemlich geknickt im gegenseitigen Einvernehmen.
    Und bei der letzten Bekanntschaft hat er kurz vorher den Schw* eingezogen, weil er Angst vor der Entfernung (160km) hatte.

    Ich würds nicht mehr wollen.
    Aber derzeit… Tja derzeit ist Männe grade mal 30 bzw. teilweise nur 7km entfernt, aber ich seh ihn dennoch kaum noch 😦 Das schmerzt dann erst recht. Zumal man eben nicht wie meist in einer Fernbeziehung einfach das Telefon zückt und telefoniert oder dergleichen. Hilft ja alles nix, wenn einer ständig in der Arbeit ist 😦

    Fakt ist: Eine Fernbeziehung kann funktionieren, wenn beide es wollen und die Gefühle stark genug sind. Auch muss man von Anfang an großes Vertrauen in diese Verbindung bringen. Sonst ist es so oder so zum Scheitern verurteilt.
    Auf kurz oder lang muss man sich aber schon einigen, in welche Stadt es denn mal gemeinsam gehen soll. Ich würde nicht gerne über Jahre hinweg eine solche Beziehung führen wollen (müssen).

  2. Das seh ich ganz genau so! Eigentlich sind Fernbeziehungen die besten die man haben kann. S o Bleibt die Sehnsucht frisch ohne den alltag xD

  3. Ich kann das nicht Fernbeziehung nennen was ich hatte… er wohnte nur 52 km von mir weg, trotzdem sahen wir uns nur am Wochenende… aber es hat geklappt und war schön – leider nicht lange… aber das ist eine andere Geschichte!!! ^^

    Ich denke aber, dass es nicht so schlimm ist weit von einander weg zu wohnen… wenn man sich liebt und sich treu ist und man sich immer wieder darauf freuen kann, sich zu sehen, dann ist das sehr schön!!! ^^

    Drücke dir die Däumchen, dass es gut klappt und lange hält :-* Wünsche euch viele gemeinsame Stunden!!! ^^

  4. Tja, da muss man schon sehr viel Vertrauen aufbringen. Obwohl ich glaube, dass das noch das geringste Problem ist. So lange man sich überhaupt mal sehen kann, denke ich nicht, dass einer Beziehung etwas im Wege steht.
    Ich kenn da zwei Experten, die eine Kilometerweite Fernbeziehung führen. Er wohnt in Holland und sie in Amerika. Trotzdem scheints ganz gut zu klappen und es gibt nix niedlicheres, als die Bemerkungen anderen Leuten gegenüber, denn man merkt, wie sehr sie aneinander hängen.
    Also, an diesen beiden sehe ich ganz deutlich, dass es funktioniert.
    Gerade solchen Pärchen wünscht man echt, dass sie näher aneinander wohnen würden. xD

    Tja, aber sonst denke ich, dass Fernbeziehungen die Beziehung zwar länger aufrecht erhalten, aber das gibt auch vielen Leuten die Möglichkeit mehrere gleichzeitig abzuschleppen, wie BrummelBrot meinte. Und das ist dann der heftige Nachteil der Sache. 😦

Schreibe eine Antwort zu BrummelBrot Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s