Abnehmen · Blog

Blogvorstellung „Hallo Max“

Vor einiger Zeit habe ich überraschend eine Email von einem sehr netten Leser bekommen, der bisher eher im verborgenen geblieben ist. Nun möchte ich euch seinen Blog vorstellen.

Hallo Max ist ein Blogger, der sich um die Sorgen seiner Mitmenschen kümmert. Er beantwortet in seinem Blog täglich Fragen zu den Themen Beziehung, Familie, Freundschaft und Gesundheit.

Besonders möchte ich euch diesen Artikel ans Herz legen:
„Elke fragt: Soll ich für einen Mann zunehmen, nur weil er mich so attraktiver findet?“

Lest euch den Artikel doch mal durch.

Schon allein wenn ich lese, wie sich ihr Mann ihr gegenüber verhalten hat, nur weil sie eben keine Traummaße hatte, kriege ich richtig Wut. Solche Männer sind es einfach nicht wert, ihnen nachzuheulen. Ich hoffe, und das meine ich Ernst, dass diesem Arsch in seiner nächsten Beziehung auch mal richtig gezeigt wird, was Schmerzen sind. Er soll mal merken, wie es ist, verlassen oder hintergangen zu werden.

Abgesehen davon finde ich die Frau sehr taff. Dass sie das alles durchsteht, ohne daran zu zerbrechen, ist wirklich stark. Das was Elke da beschriebt, dass sie sich bei der Partnersuche im Internet dann wieder wohler gefühlt hat, und bemerkt hat, dass es doch Menschen gibt, die sich für sie ínteressieren, kann ich gut nachvollziehen. Ich hatte einmal etwas ähnliches… mein Freund hatte sich von mir getrennt, und mir noch gesagt, wie hässlich ich doch sei, und dass ich niemals wieder einen Freund bekommen würde. Das hat mich richtig runter gezogen und fertig gemacht. Doch im Internet dann habe ich Menschen kennengelernt, die sich wirklich ernsthaft für mich interessierten. Und erst da habe ich dann zum ersten Mal wirklich Selbstvertrauen aufgebaut. Und einen neuen Freund gefunden. Nun, aber das ist lange her und es geht hier ja mal nicht um mich.

Das Elke es geschafft hat, 60 kg abzunehmen, ist wirklich bemerkenswert. Das der Mann, in den sie sich jetzt verliebt hat, will, dass sie wieder zunimmt, finde ich furchtbar. Ich finde es einfach schrecklich, wenn Männer etwas an ihren Freundinnen zu bemängeln haben. (Aber natürlich auch anders herum). Ich finde, wenn man sich selbst wohl fühlt, so wie man selbst ist, dann sollten auch die Partner dazu stehen. Man liebt ja schließlich das Gesamtpaket, und nicht die Hülle, oder? Aber ich kenne das nur zu gut, vom Partner bemängelt oder unter Druck gesetzt zu werden.

Dieser Artikel zeigt, man kanns den Männern eben leider nur zu selten recht machen. Und Elke hatte da wohl besonders Pech. Erst war sie ihrem Mann zu dick, dem nächsten dann zu dünn. Aber ich würde ihr raten, so wie es auch Max getan hat, sich nicht wegen einem Mann zu ändern. Solange sie sich selbst wohl fühlt, so wie sie ist, sollte sie auch so bleiben und sich nicht unterkriegen lassen. Dass sie eine starke Frau ist, wurde ja deutlich.
Ich muss aber noch dazu sagen, dass ich Elke nicht raten würde, diesen Mann überstürzt zu verlassen. Sie kennen sich ja noch nicht so lange, wie es scheint. Vll merkt er mit der Zeit, dass sie ihm wirklich was bedeutet, und vielleicht wird es ihm dann egal, wie viel sie wiegt. Wenn er sie allerdings stark bedrängen würde, zuzunehmen, würde ich ihn verlassen. Und ich bin sicher, irgendwo gibt es einen Mann, der sie genauso liebt, wie sie ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s