(Geistiger) Zustand · Zuhause

Kleine Pannen beim Umzug

Tjaha, da bin ich wieder. Heute will ich euch mal von den kleinen Pannen und Mißgeschicken berichten, die mir die letzten Tage passierten. Ich scheine zur Zeit allgemein sehr tollpatschig zu sein… von der Arbeit habe ich auch einige Schrammen. Am linken Daumen habe ich mich mit dem frisch geschäften Fleischmesser geschnitten… in der rechten Handfläche fehlt mir nun ein Stück Haut. (Fragt mich nicht, wie ich das geschafft habe. Die ersten Tage brannte das höllisch.)

Beim schleppen von Schränken und anderen Möbelstücken habe ich mir dutzende Kratzer, aufgeschürfte Knöchel und sonstige Schrammen zugezogen.Aber das schlimmste war der Stromschlag.

Ich habe im Wohnzimmer an einer Seitenwand Kabel entdeckt, und wollte einfach mal ne Lampe ranhalten. Klein Chrissy fällt aber nicht ein, dass da vielleicht auf Strom drauf sein könnte. Und blöd wie ich bin, komme ich mit dem Metallteil der Lampe in den Fingern an gleich beide Kabel, wodurch ein schöner Stromkreis entstand… und ich habe so einen Schlag bekommen, das hab ich noch nicht erlebt. Ich hab jedenfalls erstmal gequiekt wie ein Schwein, dass gegrillt werden soll… hab die Lampe aus Reflex quer durch das Wohnzimmer geschossen und mich gekrümmt vor Schmerz … bis ich 2 min später in Tränen ausbrach. Immer wieder schön, wenn man dann jemanden daneben sitzen hat, der dann nur fragt:
„Wie blöd bist du eigentlich?“

Naja, jedenfalls hat mein Arm dann den ganzen Abend weh getan und ich hatte meinen ersten Stromschlag abbekommen. Die Lampe hängt übrigens immer noch nicht, weil ich mich nicht mehr rantraue.

Und dann habe ich noch ein Problem:
Ich bestelle immer Dinge, ohne vorher zu messen.
Wir haben mein Bett extra vorsichtig in die neue Wohnung getragen, obwohl es schon etwas kaputt ist und auch ziemlich schwer. Jedenfalls waren wir froh, es drüben zu haben. Endlich auf der neuen Matraze schlafen, die mir meine Eltern geschenkt haben. Denkste. Wir wollten die Matraze reinlegen… und sie war zu groß. Wir gingen die ganze Zeit davon aus, dass mein Bett 1,60 x 2,00 m sei… aber es ist nur 1,40 x 2,00m. Naja. Und ne neue Matraze hätte wieder 100 Euro gekostet… ich hab aber ein schönes neues Bett für 109 Euro bei Ebay gefunden. Jetzt bekomme ich das noch gesponsert xD *freu*

Das bekomme ich jetzt 😀 Ist es nicht schick? Und es sieht fast aus, als wäre da mal ein ordentlicher Lattenrost dabei… und es ist 20 cm größer *kicher* Und hat viel schönere Ornamente *___*

Naja. Die Gardinen hab ich auch nicht ausgemessen. Und die Wandtattoos sowieso nicht. Aber dazu kommen noch detailliertere Posts 😀 Ich bin jetzt jedenfalls mit dem Schlaf- und Wohnzimmer fast fertig ^^ Kinderzimmer, Küche und Flur sind allerdings noch bei Null. Ich hoffe, ich schaffe morgen noch bissl was.

2 Kommentare zu „Kleine Pannen beim Umzug

  1. @ Zottelkind?
    Damit die sich nicht noch mehr antut?

    Abet heftig. Geschnitten und Stromschlag. Und du hast beides nicht ärztlich untersuchen lassen? :-/

    100 Euro für ne Matratze? Sperrholzplatte oder was soll das sein? Gebraucht mit „Untermietern“ …?

    Wenn mans gebrauchen kann, sind 160 sicher nicht verkehrt. Aber mich machen schon die 140 meines Bettes depri.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s