Beruf/Schule

Arbeit… Arbeit?!?

So ihr lieben… ich weiß garnicht, wo ich anfangen soll …
Also ich war ja Probearbeiten letzte Woche… musste aber leider feststellen, dass die Arbeit dort absolut nichts für mich ist. Ich habe dort 9 Stunden nur gestanden/meinen Rücken belastet, und hatte davon dann starke Schmerzen. Also musste ich erstmal zum Arzt, der feststellte, dass ich mal wieder total ausgerenkt war und hab dann die üblichen Schmerzmittel bekommen… (1 Tag Arbeit = 29 Euro in der Apotheke/beim Arzt gelassen)

Naja, jedenfalls steht ja in meinem Arbeitsverbot, dass ich eine wechselnde Körperhaltung brauche und die Möglichkeit haben muss, mich zwischendrin setzen zu können. Das war aber dort nicht gewährleistet, und deshalb konnte ich dort nicht anfangen. An dem Tag war ich so fertig, das ich mal wieder bemerkt habe, wie gut ich es doch letztes Jahr auf Arbeit hatte. Also bin ich in den Netto und habe gefragt, ob die gerade wieder Leute brauchen.
Und das war auch der Fall, deswegen bin ich seit gestern wieder bei Netto. Da das aber kein 40 Stunden-Job ist, habe ich auch bei meinen Eltern wieder angefangen. Also den ersten Teil der Woche bin ich wieder als Verkäuferin im Netto, und am Wochenende kellnere ich. Und so kommt endlich wieder mal Geld in die Kasse (wenn auch erst Ende Mai). Das ist auch dringend nötig, denn die Schweine netten Mitarbeiter vom Arbeitsamt haben mir natürlich noch nicht geantwortet. Doch da ich im Amt im Moment „abgemeldet“ bin, wird mir die Probearbeit letzte Woche auch ausgezahlt. Also schon ein kleinens Plus auf dem Konto. Und ich freue mich, wieder arbeiten gehen zu können. Die letzte Zeit war doch recht langweilig.

4 Monate ohne Geld… Das macht sich schon langsam sehr bemerkbar. Wenn ich in den Kühlschrank schaue, daran denke, dass ich noch tanken muss (und das bei den Benzinpreisen!) oder wenn meine Miezen mal wieder jammern, weil die kleinen Vielfrässe mal wieder den ganzen Vorrat leer gefressen haben. Ob ich nun auch in eine andere Wohnung ziehe, ist noch unsicher. Ich schaue mich gerade um, aber auch die Wohnungspreise sind hier sehr… gewöhnungsbedürftig. Naja, soviel jedenfalls zum aktuellen Stand 😉

Ein Kommentar zu „Arbeit… Arbeit?!?

  1. Yäy, na das ist doch gut! 😀
    Mehr oder weniger. xD
    Aber solang die Arbeit okay ist und es Geld gibt, ist das okay. :3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s