Geschichten · SNACKS

SNACK – Nunu und die nackte Wahrheit, Teil 2

Am Abend saßen Nunu, Koibri und Chrissy am Küchentisch, während Aya Teig für ihre Spezialität, selbst gemachte Ravioli, vorbereitete. Schoko hatte sich seit dem Zwischenfall mit Nunu, von dem sie gerade berichtete, nichtmehr blicken lassen. „… und dann stand ich vor ihm… Splitterfasernackt!!! Es war ja so peinlich!“ sie ließ ihren Kopf auf den Tisch sinken und seufzte. Koibri strich ihr mitfühlend übers Haar. „Er hat dich nackt gesehen? Dieser kleine Lustmolch! Der kann was erleben!“ meckerte Aya und schwang das Nudelholz. Chrissy spielte unbeeindruckt mit einer Zwiebel. „Ich sags ja, immer nur Ärger mit den Kerlen. Ohne die wären wir besser dran!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s