Lyrics · Musik/Videos

Ohne Dich!

Langeweile besäuft sich, meilenweit
Ich zähl die Ringe an meiner Hand
Da draußen alles dreht sich
Still um nichts herum
Und ich male deine Schatten an jede Wand
Es kommt so anders als man denkt,
Herz vergeben, Herz verschenkt
Ich gab dir meine Liebe,
Gab dir zeit, Geduld und Geld
Ich legte mein Leben
In deine kleine Welt
Wer auch immer dir jetzt den Regen schenkt,
Ich hoffe es geht ihm schlecht
Wer auch immer dich durch die Nacht bringt
Bitte glaub ihm nicht
Es kommt so anders als man denkt,
Herz vergeben
Herz verschenkt …
Es ist so oh oh ohne dich
Es ist so widerlich
Ich will das nicht
Denkst du vielleicht auch mal an mich?
Es ist so oh oh ohne dich
Und wenn du einsam bist
Denkst du vielleicht auch mal an mich?!
Ich nähte mir einen Bettbezug aus der Zeit wir hatten
Und trink mir alte Wunden an
So tief und allein
Kein Berg den ich nicht versetzt hab,
Zog jede Chance an den Haaren herbei
Für ein Leben lang
Zu leben
So wild und so frei
Es kommt so anders als man denkt,
Herz vergeben
Herz verschenkt …
Es ist so oh oh ohne dich
Ich find es widerlich
Ich will das nicht
Denkst du vielleicht auch mal an mich ?
Es ist so oh oh ohne dich
Und wenn du einsam bist
Denkst du vielleicht auch mal an mich ..?!

Selig

Ich verbrenne, für dich.
Ich kann nicht atmen, ohne dich.
Du vergibst, weil du liebst.
Ich falle, für dich.
Kann nicht mehr aufstehn ohne dich.
Du verstehst, weil du liebst.
Was ist die Sonne ohne dein Licht?
Was ist ein Bild ohne dein Gesicht?
Ich hab das Leben verflucht, allein zu leben versucht.
Doch es geht nicht!
Ohne dich, kann ich nicht frei sein
Ohne dich, endlos high sein
Ohne dich, bin ich allein
Ohne dich, kann ich nicht fliegen
Ohne dich, endlos lieben
Ohne dich, kann ich nicht sein
Ich erwache, für dich
Ich kann nichts spürn, ohne dich
Du befreist, du verzeihst
Ich ertrinke in dir
Spür deinen Pulsschlag tief in mir
Du verstehst, weil du lebst
Was ist die Sonne ohne dein Licht?
Was ist ein Bild ohne dein Gesicht?
Ich hab das Leben verflucht, allein zu leben versucht.
Doch es geht nicht!
Ohne dich, kann ich nicht frei sein
Ohne dich, endlos high sein
Ohne dich, bin ich allein
Ohne dich, kann ich nicht fliegen
Ohne dich, endlos lieben
Ohne dich, kann ich nicht sein
Ich bete zu Gott, dass es nie endet
Dass dein Feuer mich ewig blendet
Ich vermiss dich, zähle jede Sekunde
Ohne deine Gnade geh ich zu Grunde
Ohne dich, kann ich nicht frei sein
Ohne dich, endlos high sein
Ohne dich, bin ich allein
Ohne dich, kann ich nicht fliegen
Ohne dich, endlos lieben
Ohne dich, kann ich nicht sein

Eisbrecher

Ein Kommentar zu „Ohne Dich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s