Konzerte · Urlaub/Unterwegs

In Extremo in Erfurt

Vom 23.07. -25.07.2010 waren wir zum „Wahre Jahre – In Extremo Open Air Festival“ in Erfurt.

Den Donnerstag bevor wir losgefahren sind, war ich mal wieder allein zu Hause, und hab mir überlegt, dass ich mal wieder etwas mit meinen Haaren anstellen sollte. Also bin ich rum gefahren und hab mir schwarze Farbe und Aufheller geholt.

Erst hatte ich vor, mir blonde Strähnchen und nen blonden Pony zu machen. Da ich aber schnell bemerkt habe, dass das mit den Strähnchen nicht klappt, hab ich einfach meine Haare nach hinten gebunden und meinen Pony mit dem Aufheller eingeschmiert. Dann hab ich das ganze mit Alufolie abgeklebt, den Zopf aufgemacht und meine anderen Haare schwarz gefärbt. Das Ergebnis sah gar nicht mal so ungleichmäßig aus, nur das Blond war wie immer sehr doof geworden. Meine Schwester sagte, ich sehe aus wie ein Stinktier -.-

Also bin ich noch mal losgefahren und hab mir eine kleine Schachtel rote Farbe geholt. Nachdem ich mit dem Ergebnis recht zufrieden war, hab ich noch unsere Sachen gepackt und bis 3 Uhr nachts gelesen… und musste dann 5 Uhr raus, auf Arbeit… So hab ich bis 13.30 Uhr gearbeitet, bin dann schnell tanken gefahren und dann gleich los nach Erfurt. Wir sollten bis 18 Uhr eingecheckt haben, und ich war mir nicht sicher ob wir das überhaupt schaffen. Doch als wir dann 17.15 Uhr in Erfurt ankamen, war das Zimmer bzw. die Suite die wir gebucht hatten noch gar nicht fertig. Also sind wir erstmal zu McD gefahren und haben was gefuttert. Ich war etwas skeptisch wegen der Unterkunft, da sie von außen sehr marode aussah, und die junge Dame die uns mehr oder weniger empfing, wirkte als hätte sie nicht wirklich Ahnung. Aber als wir dann doch endlich eincheckten, war ich ziemlich überrascht. So eine schöne große Suite (60qm) für 2 Personen, 3 Tage bzw. 2 Nächte für 100 Euro.

Nachdem wir uns eingerichtet hatten, sind wir erstmal ins nächste Einkaufszentrum in die Stadt gefahren, und waren shoppen 🙂 Den Abend haben wir dann in der tollen Eckbadewanne mit ein paar Kirschen und Wein ausklingen lassen.
Am nächsten morgen waren wir wieder shoppen xD, haben mich fast komplett neu eingekleidet, waren chinesisch essen und sind dann zum Petersberg gelaufen.
Das war ein geiles Gefühl, mit Massen von schwarz gekleideten Menschen diesen Berg zur Zitadelle aufzusteigen *__* Wir haben uns dann unsere Bändchen geholt, waren auf dem Mittelaltermarkt und haben Met gebechert, und dann natürlich ab zum Konzert 🙂 Es war sooo geil. Besonders Oomph und In Extremo!!!

Nur rückzu hatten wir dann das Problem, das wir erst keine Straßenbahn gefunden hatten, die so spät noch in unsere Richtung fährt. Aber irgendwann sind wir dann doch noch fündig geworden und haben uns die halbe Stunde Wartezeit im McD vertrieben. Irgendwann spät nachts sind wir dann ins Bett… und am nächsten Tag 9 Uhr aufgestanden und schon wieder die Sachen gepackt. Danach waren wir eine Weile in der Stadt und haben in einem pickschicken (und teuren o.O) italienischen Restaurant zu Mittag gegessen. Danach waren wir noch einen Eiskaffee bzw. Bier trinken und haben uns gegen 13 Uhr am Erfurter Dom mit meiner Freundin Franzi, ihrem Freund, äh, Gärtner Mathias und ihrer Freundin Saskia getroffen. Zusammen sind wir dann wieder zur Zitadelle. Dort waren wir wieder erst auf dem Mittelaltermarkt und haben uns den Gaukler Lupus angeschaut, und dann natürlich wieder zum Konzert. Während Koorpiklani habe ich dann Christina aufgegabelt… wir haben sie mit zu unserer Gruppe genommen und auch tolle Fotos gemacht. Nachdem das Konzert dann leider viel zu schnell vorbei war, sind wir noch in der Nacht nach Hause gefahren. Ganz schön anstrengend, da es meine erste nächtliche Autobahnfahrt war (und dann auch noch 2 Stunden nach so nem anstrengendem Tag) Aber alles in allem war es ein super geiles Wochenende!!!

Ein Kommentar zu „In Extremo in Erfurt

  1. DAS war das EVENT meines LEBENS ^^
    … seitdem liebe ich In Extremo!!!

    Die Bilder sind voll toll… und wie du das so in einem Video gemacht hast find ich echt klasse!!!

    Ich fand es auch super toll dich dort zu treffen und Franzi, voll toll 🙂
    Freue mich darauf, euch wieder zu sehen!!!
    Hoffe bald!!! :-*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s