Miezen

So… naja, soviel zu „jetzt schreibe ich wieder öfter.“ Irgendwie kam ich wieder nicht dazu. Auf Arbeit ist viel los, wir haben zurzeit viele Feiern und wenn dann doch mal kurz Zeit ist, werden wieder Werbebriefe gemacht. Diese Woche hab ich schon wieder nebenbei 300 Stück gemacht. Und so langsam bereite ich mich auch auf die Prüfung vor. Wenn ich daran denke, wie viel ich im Berichtsheft noch nachzuschreiben hab, möchte ich mich am liebsten ganz klein machen und irgendwo unterm Bett verstecken. Das schaffe ich nie rechtzeitig.

Naja, und dann noch das Chaos daheim. Mein derzeitiger Untermieter hat mir erzählt das ein Arbeitskollege von ihm 8 Katzenbabys hat, alle etwa 9 Wochen alt. Er will sie aber nicht behalten (Klar, die hatten schon 4 Katzen und dann noch 8 dazu – Da ist Leben im Haus) und sagte, wenn er sie nicht los bekommt wird er sie umbringen.
Also bin ich mit hin und hab mir die kleinen angeschaut. Ich hab Fotos von Ihnen gemacht und versuche, sie an Leute hier zu vermitteln. Ich hab schon fast das ganze Dorf durchgefragt. Und natürlich konnte ich nicht anders…. Ich hab selbst auch eine mit nach Hause genommen.

Meine zwei anderen Miezen waren davon aber nicht so begeistert. Ich hab es zwar erst so gemacht, wie man sollte… für die Neue ein Zimmer, für die anderen eins. Und dann nach einiger Zeit tauschen – aber das hat nicht geklappt, weil alle dann ins Schlafzimmer wollten. Beim ersten Zusammentreffen gabs totalen Terror. Die haben sich angeknurrt und gefaucht … Micky ist sofort abgehauen, als Cathy, so heißt unser Neuzugang übrigens, sie angefaucht hat. Und das, obwohl Micky schon doppelt so groß ist. Sally ist aufs Fensterbrett gesprungen und hat von da rumgeknurrt. Sie wollte dann gleich wieder raus. Beim nächsten Mal ist Micky knurrend an Cathy vorbei gegangen und hat sich dann in eine der Hängeliegen gelegt. Sally hat das nicht so gut gefunden. Sie saß unter ihr, hat Cathy angeknurrt und angefaucht und als sie merkte, das Micky nicht mehr mitmacht, hat sie immer wieder kurz hoch geschaut, als wenn sie sagen wollte: „Unterstützt du mich vielleicht auch mal?“ Micky hat sich nur weggedreht und gezwinkert, wie: „Och ich hab keine Lust mehr, ich schlaf jetzt.“ Daraufhin ist Sally wieder aufs Fensterbrett, hat Micky noch mal richtig angefaucht und ist wieder raus.
Seit dem ist Sally auch noch auf Micky sauer. Micky kann man mittlerweile mit Cathy in einer Wohnung halten. Solang sie sich nicht näher als nen Meter kommen, ist alles in Ordnung. Aber Sally will nicht mal mehr die Wohnung betreten… Ich hoffe ja, das wird irgendwann wieder besser.

Dazu haben wir uns noch die wahrscheinlich aktivste Katze überhaupt ins Haus geholt. Ich hab das Gefühl, sie schläft gar nicht. Am Anfang hab ich mir richtige Sorgen gemacht, da sie an den ersten 2 Tagen total verängstigt hinter oder unter irgendwelchen Möbelstücken gesessen hat und nicht rauszukriegen war. Aber mittlerweile hat sie sich an uns gewöhnt. Und ich glaube sie denkt, meine Wohnung wäre ihr persönlicher Spielplatz. Selbst als ich die 4 Katzenkinder zusammen daheim hatte, war nicht so ein Chaos wie jetzt bei Cathy. Sie ist nur am herumrennen, springt vom Bett – auf den Nachttisch – zum Fensterbrett – auf den Fernseher – auf den Wäschekorb – aufs Regal – aufs nächste Regal – wieder aufs Bett und das in dieser Reihenfolge innerhalb von 10 Sekunden mit wahrscheinlich 30 Wiederholungen. Sie ist wie auf Speed… und räumt dabei all meine Regale und Schränke ab. Sogar die größeren Sachen, bei denen ich dachte so ne kleine Mieze könnte die niemals umhauen. Meine Palme hat sie soeben zum dritten Mal umgehauen. Mal sehn was sie gleich sagen wird, wenn ich mit dem Staubsauger komme, um ihr verstreutes Katzenstreu und die Erde wegzusaugen.

So, jetzt putz ich ihr erstmal wieder hinterher. Bis bald 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s