Gefühlschaos

Warum ich Katzen lieber mag als Menschen…

Meine Katzen bedeuten mir mehr, als so mancher Mensch es jemals wird. Warum das so ist, ist einfach zu erklären. Meine Katzen sind nicht immer lieb, aber sie sind nicht hinterhältig. Meine Katzen bringen mich immer zum lachen …
und das ist manchmal schwer zu schaffen. Sie verlangen nicht viel von mir. Sie wollen mich nicht zu Dingen zwingen und sie sind nicht eifersüchtig. Meine Katzen verlassen mich nicht einfach so. Sie gehen nicht weg, lassen mich nicht einfach im Stich. Sie sind immer da, wenn ich sie brauche. Sie trösten mich, wenn ich traurig bin. Wenn ich weine kommen sie zu mir und kuscheln sich an mich. Meine Katzen verstehen mich ohne Worte. Egal was passiert, meine zwei Miezekatzen halten immer zu mir.
Deshalb liebe ich meine Katzen. Sie stehen für mich an erster Stelle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s